Das ultimative Fahrrad-Handbuch – Reparatur & Pflege Schritt für Schritt

Originaltitel: The Complete Bike Owner’s Manual  Autor/innen: Claire Beaumont, Ben Spurrier Umfang: 224 Seiten, 19.5 x 23.3 cm, fester Einband, fester Einband  Verlag: Dorling Kindersley, Februar 2021  ISBN: 978-3-8310-4218-0 Preis: 19.95 Euro

© Dorlink Kindersley

Zu den Profiteuren der Corona-Pandemie gehören auch die Fahrradhändler,  -werkstätten und -hersteller. Da Neukauf und Reparaturtermine auch im Coronajahr 2021 immer noch eine Herausforderung sind, sollte man die Sache in die eigene Hand nehmen. Ein neu aufgelegter Ratgeber aus dem Dorling Kindersley Verlag steht dabei beratend zur Seite.

Die bisherige Ausgabe aus dem Jahr 2018 wurde vom Verlag aktualisiert. Das mittelformatige Buch ist edel aufgemacht und durchgehend farbig bebildert. Es verfügt über die für diesen Verlag typische optische Aufmachung mit freigestellten Fotos und ergänzenden Textblöcken auf weißem Hintergrund, die ich sehr gelungen und übersichtlich finde:

Nützliches Fahrradzubehör… © Dorling Kindersley

Blättern wir den Band einfach mal durch, die einzelnen Kapitel lauten:

  • Das Fahrrad kennenlernen
    Bauweisen, Komponenten, Zubehör und Bekleidung
  • Vorbereitungen
    Nützliche Werkzeuge und Techniken, Wartung und Reparatur
  • Steuerung und Sattel
    Sitzen, Lenken, Schalten, Bremsen…
  • Laufräder
    Technische Hinweise, Wartung und Reparaturen…
Technische Einzelheiten… © Dorling Kindersley
  • Bremsen
    Montage versch. Typen, Wartung und Reparatur
  • Antrieb
    Montage versch. Typen, Wartung und Reparatur
  • Federung
    Bausweisen und Techniken, hinten und vorne
  • Anleitungen
    Regelmäßige Wartung und gezielte Fehlersuche, wenn’s mal klemmt…
Gezielte Fehlersuche… © Dorling Kindersley

Das ultimative Fahrrad-Handbuch – Reparatur & Pflege Schritt für Schritt ist ein informativer und nützlicher Ratgeber für alle Radler/innen, die mehr über die Technik wissen wollen und gerne mal selber Hand anlegen. Als Liegeradler hätte ich mich zumindest über die Erwähnung dieses Fahrradtyps gefreut, aber vielleicht sind die sog. „Recumbents“ auch einfach zu exotisch.
Wer vorab einen Blick ins Buch werfen möchte, klicke hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..