Das DDR-Handbuch

Buchtitel: Das DDR-Handbuch – Ihr Reiseführer durch ein untergegangenes Land  Autor: Justinian Jampol  Verlag: TASCHEN, November 2017  Umfang: Flexicover, in Leinen gebunden, Leseband, 16,5 x 24 cm, 816 Seiten  ISBN: 978-3-8365-6520-2  Preis: 30 Euro

© TASCHEN

Meine gesamten DDR-Kenntnisse beschränken sich auf einen Tag in der Hauptstadt dieser Republik sowie auf eher unschöne Erfahrungen mit den Grenzern auf den Transitstrecken…
Die politischen Verhältnisse dieses einstigen Landes kann man Tonnen von Literatur entnehmen, doch wie sah der Alltag des kleinen Mannes (und der kleinen Frau…) im sogenannten Arbeiter- und Bauernstaat aus? Weiterlesen

Van Eyck – Meisterwerke im Detail

Originaltitel: Van Eyck in Detail  Autoren: Annick Born/Maximiliaan P.J. Martens  Verlag: Bernd Detsch, Januar 2019  Umfang: Hardcover, Leinen mit Schutzumschlag, 24 x 32.5 cm, 256 Seiten, 1.9 kg  ISBN: 978-3-940602-25-11  Preis: 29.95 Euro

© Verlag Bernd Detsch

Der flämische Maler Jan van Eyck hat zwar nur etwa zwei Dutzend Bilder gemalt, er gilt aber wegen seiner wirklichkeitsgetreuen Werke als König unter den Malern.
Mit diesem brandneuen Bildband aus der Reihe Meisterwerke im Detail kann man seine Bilder präzise erkunden. Weiterlesen

007. Der James Bond Atlas

Titel: 007. Der James Bond Atlas – 1954-2020: Filme, Schauplätze und Hintergründe  Autor: Siegfried Tesche  Verlag: Langenmüller, Dezember 2019  Umfang: 550 Fotos, 288 Seiten, Hardcover  ISBN: 978-3-7844-3518-3  Preis: 30 Euro

Der 28. James Bond-Film, welcher im April 2020 in die Kinos kommt, wirft seine Schatten voraus: Der Bond-Spezialist Siegfried Tesche, der bereits für diverse Bücher über die Welt des britischen Geheimagent verantwortlich zeigte, hat eine aktualisierte Version des umfangreichen James Bond-Atlas verfasst. Weiterlesen

MOVIES – Sound! Camera! Action!

Autoren: Stefanie Breitbarth und René Valjeur  Verlag: EDEL Germany, 2015  Umfang: 220 Seiten + 8 Musik-CDs  ISBN: 978-3943573152  Preis: 49.95  Euro

Movies_coverMusik hat die Filme schon seit den prähistorischen Tagen des Kinos begleitet: Noch bevor der Tonfilm erfunden war, sorgten ein Pianist oder ein Orchester dafür, dass bestimmte Szenen und Melodien sich langfristig im Gedächtnis der Zuschauer festsetzten.
Können Sie sich beispielsweise Spiel mir das Lied vom Tod ohne Morricone-Musik oder Der weiße Hai ohne das charakteristische John Williams-Thema vorstellen?

Dass Filmmusik wesentlich zur Stimmung und Atmosphäre eines Streifens beiträgt, wird wohl jeder Kinofreund unterschreiben. Machen Sie mal den Test und drehen Sie beim Ansehen eines Filmes den Ton am heimischen Bildschirm ab…

Film und Musik bilden also eine unzertrennliche Einheit und dieser opulente Band ist angetreten, dafür den Beweis für Augen und Ohren zu erbringen. Weiterlesen

Die 100 schlechtesten Filme aller Zeiten – Das SchleFaZ-Buch

Autoren: Oliver Kalkofe/Peter Rütten  Verlag: riva, September 2019
Umfang: Hardcover, 208 Seiten  ISBN: 978-3-7423-1070-5  Preis: 19.99 €

© riva-Verlag

Es gibt Filme, da stimmt einfach alles: tolle Darsteller, intelligentes Drehbuch, einfühlsame Regie, phantastische Kameraführung, spannende oder lustige Handlung, passende Musik – kurzum, ein Streifen, dessen Besuch sich lohnt und der das Zeug zum Klassiker hat.
Und dann gibt es Filme, die sind so nervig und blöd, dass man in die Vorderlehne beißen und dann schreiend das Kino verlassen möchte. Die sich anfühlen wie ein Zimmermannsnagel, der einem durchs Gehirn gedroschen wird. Mit der stumpfen Seite voran, versteht sich.
Um solche schlimmen Streifen geht es in diesem brandneuen Buch!

Weiterlesen

Die Geschichte der Kunst

Originaltitel: A Chronology of Art  Autor: Iain Zaczek [Hrsg.]  Verlag: Librero, 2019  Umfang: Hardcover, 288 Seiten  ISBN: 978-94-6359-133-1  Preis: 14.95 Euro

© Librero

Ein Bildband der Gattung MA, welchen ich wegen seines niedrigen Preises spontan gekauft habe. MA heißt in der Buchbranche übrigens Modernes Antiquariat – das sind preisgünstige bis billige Bücher, die in hohen Auflagen durch den Handel gejagt werden. Weiterlesen

Western Portraits – The Unsung Heroes & Villains of the Silver Screen

Autor: Steve Carver Verlag: Edition Olms, September 2019  Umfang: 288 Seiten, Hardcover, Format 21 × 26.4 cm  ISBN:  978-3-283-01290-8 Preis: € (D): 39.95, € (A): 41.10, sFr.: 48.50 – Ein Beitrag von Julian Dax:

© Edition Olms

Irgendjemand beim Verlag Edition Olms in Zürich muss ein mächtiger Idealist bzw. Optimist sein, wenn er es durchsetzt, dass ein Fotoband im deutschsprachigen Raum erscheint, der den vollständigen Titel trägt Western Portraits – The Unsung Heroes & Villains of the Silver Screen. Und genau das beinhaltet auch der 264 Seiten umfassende Großband: In Wort und Bild werden insgesamt 77 Darsteller vorgestellt (darunter auch einige wenige Frauen), die man zwar als Westernfan in dem einen oder anderen Film schon gesehen hat, an deren Namen man sich jedoch größtenteils nicht erinnert. Oder kennt jemand Tom Bower, Al Fleming oder Darby Hinton – um nur drei zu nennen? Weiterlesen